HomeAllgemeinWarum Sie neben Facebook einen Blog betreiben sollten!

Warum Sie neben Facebook einen Blog betreiben sollten!

Viele Unternehmen haben in der Zwischenzeit eine Facebookseite und investieren hier oft eine hohe Anzahl von Arbeitsstunden und Budget in die Pflege der Seite, Erstellung von Inhalten und Aufbau von Fans. Es besteht jedoch das Risiko, dass eines Tages der Aufwand, der hier investiert wurde, wertlos ist:

  • Es besteht immer das Risiko, dass Facebook eines Tages komplett out sein könnte. Denken Sie an 2005/2006, wo der Big Player im Social Web noch Myspace war- heute kennt kaum einer noch das Netzwerk.
  • Facebook wird es immer schwieriger machen, seine eigenen Fans kostenlos zu erreichen. Die Preise für Marketing auf Facebook werden vermutlich weiter steigen.
  • Auf Facebook hat man nur beschränkt Zugriff auf Daten der Fans und man ist immer an die Oberfläche und die Grenzen der Plattform gebunden.

Aus diesen und anderen Gründen empfehlen wir, die Arbeit, die Sie in Facebook investieren, abzusichern. Hierzu empfiehlt sich z.B. ein Blog. Auf Ihrem Blog veröffentlichen Sie ab sofort alle Inhalte und „teasen“ diese nur auf Facebook an. So müssen alle interessierten Leser Ihren Blog besuchen um den vollen Inhalt zu sehen. Das bringt Ihnen viele Vorteile, wie:

  • Ihre Fans gewöhnen sich daran, alle Inhalte auf einer Seite, die sich in Ihrem Besitz befindet, zu lesen.
  • Sie sind nicht mehr nur von der Plattform Facebook abhängig.
  • Sie können Angebote/ Aktionen um die Inhalte platzieren und somit Produkte bewerben/verkaufen.
  • u.v.m.

Beispiele von Facebookseiten, die mit dieser Strategie sehr erfolgreich sind:

Post Tags - , ,