HomeAllgemeinDer Facebook Edgerank- warum Sie ausschließlich relevante Inhalte veröffentlichen sollten

Der Facebook Edgerank- warum Sie ausschließlich relevante Inhalte veröffentlichen sollten

Was ist der Facebook Edgerank?

Vereinfacht erklärt ist der Facebook Edgerank ein von Facebook entwickeltes Verfahren um abzuschätzen, wie relevant Ihre Inhalte sind. Je nachdem wie relevant dieses Verfahren Ihren Inhalt bewertet, wird Ihr Inhalt mehr oder weniger Menschen auf Facebook gezeigt.

Dieses Verfahren ist bitter nötig! Das oberste Ziel von Facebook ist, dass sich der private Nutzer wohl fühlt und möglichst viel Zeit auf Facebook verbringt. Dieses Ziel kann Facebook nur erreichen, wenn der private Nutzer möglichst viele nützliche und unterhaltsame Inhalte sieht. Nicht wichtige oder nicht unterhaltsame Beiträge sollen weitestgehend von der Plattform verbannt werden.

Woran Sie erkennen können, wie gut Ihr Edgerank ist

Hier sehen Sie 2 Beispiele von Facebookseiten, einmal mit relativ schlechtem Edgerank und einmal mit relativ gutem Edgerank.

Beispiel 1

Im folgenden Beispiel sehen Sie eine Facebookseite mit 3.266 Fans. Den nachfolgend veröffentlichten Beitrag wurde nur von 51 Personen gesehen (Zahl „gesehen von“ wird links unten im veröffentlichten Beitrag angezeigt) – Facebook hat den Beitrag also nur 51 Personen angezeigt.

Facebook_Edge_Rank_1

Facebook_Edge_Rank_2

Beispiel 2

Im folgenden Beispiel sehen Sie eine Facebookseite mit 5.763 Fans. Den nachfolgend veröffentlichten Beitrag wurde nur von 2.672 Personen gesehen (Zahl „gesehen von“ wird links unten im veröffentlichten Beitrag angezeigt) – Facebook hat den Beitrag also einem höheren Prozentsatz von Menschen angezeigt, weil der Edgerank Algorithmus diesem Inhalt eine höhere Relevanz zugeordnet hat.

Facebook_Edge_Rank_3

Facebook_Edge_Rank_4

Laut Facebook sehen durchschnittlich nur 16 % aller Fans einen veröffentlichen Beitrag (bei veröffentlichen von Beiträgen ohne Einsatz von bezahlten Werbeformen). Wer sich jedoch etwas mit dem Thema Edgerank auseinandersetzt wird mit Leichtigkeit auf 30 % – 50 % kommen.

Welche Faktoren haben Einfluss auf den Edgerank?

Interaktion: Je mehr Menschen mit Ihrem Beitrag interagieren (Liken, kommentieren, teilen), desto mehr Menschen wird Ihr Beitrag angezeigt. Das ist vollkommen logisch, weil wenn viele Menschen mit Ihren Beiträgen interagieren, ist das ein Signal für Facebook, dass Ihr Beitrag interessant ist.

Gewichtung von Interaktionen: Facebook gewichtet bestimmte Interaktionen stärker, als andere. So gewichtet Facebook ein „kommentieren“ und „teilen“ stärker als ein Like.

Frische des Posts: Je schneller die Menschen nach Veröffentlichung Ihres Posts interagieren, desto relevanter sieht Facebook Ihren Inhalt.

Wie Sie Ihren Edgerank verbessern

Kaufen Sie nie nie nie Fans: Der Grund ist relativ einfach- Gekaufte Fans sind meistens inaktive Accounts/ Fakenutzer. Inaktive Accounts interagieren nicht mit ihren Beiträgen. Wenig Interaktion = schlechter Edgerank= wenig Nutzern werden Ihre Beiträge angezeigt.

Vermeiden Sie sämtliche Aktionen, die Ihnen Nutzer bringen, die gar nicht an Ihrem Unternehmen und seinen Produkten interessiert sind. Viele Unternehmen versuchen ihre Fanzahlen auf Facebook zu steigern, indem Sie z.B. unter allen Fans ein Ipad verlosen. Diese Aktionen bringen Ihnen viele „Gewinnspielgroupies“, die gerne gewinnen wollen, aber überhaupt nicht an Ihnen interessiert sind. Uninteressierte Nutzer interagieren nicht.

Veröffentlichen Sie zu jedem Post ein Bild: 50 % der Zugriffe auf Facebook finden mobil statt. Ein Beitrag mit einem Bild ist auf einem Smartphone Bildschirm dominanter. Beim Scrollen auf dem Smartphone ist ein kurzer Beitrag schnell weggescrollt. Mit einem Bild erhalten Sie mehr Aufmerksamkeit beim Nutzer und die Wahrscheinlichkeit einer Interaktion steigt.

Kurze, knackige Texte mit „Call to Action“: Versuchen Sie Ihre Nutzer zu einer Interaktion zu bekommen, indem Sie z.B. konkrete Fragen an Ihre Community stellen.

Uhrzeit: In den Facebook-Seitenstatistiken finden Sie unter der Registerkarte „Beiträge“ eine sehr wichtige Information: Zeiten an welchen die meisten Ihrer Fans online sind. Veröffentlichen Sie ausschließlich zu den Zeiten, an welchen die meisten Ihrer Fans online sind, Ihre Beiträge. Je mehr Fans online sind, desto mehr Menschen sehen Ihre Beiträge und desto mehr Interaktionen erhalten Sie. Die beste Onlinezeit liegt im Durchschnitt bei 21 Uhr abends. Da diese Uhrzeit nicht mehr zu Ihren Bürozeiten gehören dürfte, sollten Sie Ihre Beiträge zeitlich planen.

Nutzen Sie die kostenpflichtigen Facebookwerbemöglichkeiten: Diese führen zwar zu keiner Steigerung des Edgeranks, helfen Ihnen aber dabei, dass mehr Menschen Ihre Beiträge sehen.

Wie man es nicht machen soll?

Unsere Kollegen von Futurebiz haben im folgenden Artikel einige Negativbeispiele gefunden, wie einige Unternehmen versuchen den Edgerank zu beeinflussen- Einige finden wir ehrlichgesagt gar nicht so schlecht 😉

Empfehlenswerte weitere Informationen

Thomas Hutter & Curt Simon Harlinghausen haben eine spannende, tiefergehende Präsentation über den Edgerank auf Slideshare veröffentlicht.

Konzeption, Beratung und Durchführung Ihrer Inhaltestrategie

Gerne stehen wir Ihnen mit Rat und Tat zur Seite, wenn Sie eine für Facebook optimierte Inhaltstrategie benötigen. Sprechen Sie uns an unter a.buchanan(at)upon-onlinemarketing.de oder 0711/ 65 22 9000