HomeAllgemeinWarum Google Places ein MUSS für regionale Internetwerbung ist

Warum Google Places ein MUSS für regionale Internetwerbung ist

Unter “Google Places” versteht man die Such­er­geb­nisse, die bei regio­nalen Such­an­fragen direkt auf Seite 1 von Google sichtbar sind und Unter­neh­mens­an­gaben beinhalten, die zur Such­an­frage passen, wie z.B. Adresse, Homepage und einer kleinen Karte mit dem Standort.
Nach­fol­gende Abbildung zeigt ein Beispiel für die Such­be­griffs­kom­bi­nation “Rechts­anwalt Stuttgart”. Die markierten Bereiche sind die Places-Suchergebnisse:

Google-Marketing-Placesbeispiele
Stand: 21. März 2013
Quelle: www.google.de

Das Gleiche gilt auch für Teilorte oder kleinere Städte und Gemeinden. Für Sie als Unter­nehmen ist es daher sehr wichtig hier mit Ihrer Unter­neh­mens­präsenz aufzu­tauchen. Der Kunde, der regional bei Google so präzise sucht, soll auf Ihre Dienste aufmerksam werden. Wenn Ihr Mitbe­werber hier auftaucht, verlieren Sie poten­zielle Kunden.

Die Vorteile von Google Places im Überblick:

  • Google ist das neue Bran­chenbuch – jeder der Dienst­leis­tungen oder Produkte regional sucht, sucht bei Google
  • Jeder Mensch der regional sucht, bereitet sich auf einen Kauf vor und ist somit Ihr poten­ti­eller Kunde
  • Ihre Places Eintrag ist jederzeit aktualisierbar
  • Regionale Unter­nehmen werden auf Seite 1 bei Google gelistet
  • Wir sorgen dafür, dass Ihr Unter­nehmen bei der wich­tigsten Such­be­griffs­kom­bi­nation auf Seite 1 bei Google auftaucht.
Post Tags - , , ,