HomeAllgemein10 Tipps und Tricks, wie Sie die Likes Ihrer Facebookseite vervielfachen können!

10 Tipps und Tricks, wie Sie die Likes Ihrer Facebookseite vervielfachen können!

Erfahren Sie hilfreiche Tipps und Tricks, wie Sie Ihre Facebookseite optimieren und die Fan-Likes vervielfachen.

1. Geben Sie Ihrer Facebookseite einen generellen Mehrwert!

upon_mehrwert fanpage
Menschen liken Ihre Seite nicht um platte Werbung oder Gruppenfotos Ihrer Azubis zu sehen, sondern versprechen sich einen Mehrwert. Es werden mehr Menschen Ihre Seite liken, wenn Sie damit werben „Jetzt liken und XY erhalten!“ Hinterfragen Sie ganz genau, wer Ihre Zielgruppe ist und was diese als nützlich empfinden könnte. Hier einige Tipps:

  • Tipps, Tricks und News aus Ihrer Branche- So wie wir es mit diesem Artikel machen. Unsere Zielgruppe sind Geschäftsführer und Marketingfachleute, welchen wir mit unseren Inhalten im Bereich Onlinemarketing helfen möchten.
  • Exklusive Angebote für Ihre Fans
  • Generelle, exklusive Rabatte für Ihre Facebookfans
  • Hier finden Sie einige bekannte Beispiele für Mehrwert auf Facebook http://www.socialmediaseminare.eu/10-beispiele-fur-mehrwert-auf-facebook-und-was-sie-daraus-lernen-konnen

2. Integrieren Sie einen Verweis auf Ihre Facebookpräsenz in Ihre Gesamkommunikation

  • Fügen Sie die URL Ihrer Facebookseite auf ihren Visitenkarten und Ihrer Emailsignatur ein
  • Fügen Sie in Ihre klassischen Werbemaßnahmen, Ihre Homepage, Flyer, Plakaten, Katalogen, Aufsteller, Messestände etc. den Hinweis auf Facebook inkl. Dem obengenannten Mehrwert ein- „Like unsere Facebookseite und erhalte XY“

3. Seien Sie auf anderen Facebookseiten und im Social Web aktiv

Diskutieren Sie bei Fachthemen auf anderen Facebookseiten und in Themenblogs im Web unter Ihrem Firmennamen mit. Wenn Sie hier sich hier regelmäßig beteiligen, werden mehr Menschen Ihre Seite liken.

4. Schalten Sie Facebook Werbeanzeigen

facebook_remarketing

Facebookwerbeanzeigen sind ein sehr effektives Mittel um an seine bevorzugte Zielgruppe heranzukommen. Wenn Sie noch wenige Fans haben, können Sie bereits ab 5 Euro pro Tag wirklich spürbare Ergebnisse erzielen. Gerne richten wir Ihnen Ihre Facebook Werbekampagne ein- kontaktieren Sie uns hier: www.upon-onlinemarketing.de

5. Veranstalten Sie ein Gewinnspiel auf Ihrer Facebookseite mit einem Preis, der AUSSCHLIESSLICH für Ihre Zielgruppe relevant ist!

Beachten Sie hier bitte besonders den 2. Teil des Satzes! Damit sich dieser Tipp für Sie lohnt, müssen die Preise AUSSCHLIESSLICH für Ihre Zielgruppe relevant sein. Wenn Sie den gleichen Fehler wie viele andere Unternehmen machen und z.B. ein IPad verlosen, erhalten Sie zwar eine Menge Fans, aber Sie möchten nur Fans aus Ihrer Zielgruppe haben.

6. Direkte Facebookmailings an Seiten aus Ihrer Branche oder Zielgruppe

Dieser Tipp kann Ihnen schnell einige Fans bringen, übertreiben Sie jedoch hier nicht. Sie können freundlich Seiten, die sich potentiell für Ihre Facebookseite interessieren können anmailen und vorschlagen, dass diese Ihre Seite liken könnten. Dabei sollten Sie sich jedoch wieder auf einen Mehrwert berufen können.

Beispiel: Angenommen, Sie sind Rechtsanwalt mit der Vertiefung Mietrecht, könnten Sie Vermietervereinigungen auf Facebook anmailen mit dem Satz „Hallo liebe Seitenbetreiber, wir sind eine Rechtsanwaltskanzlei mit dem Schwerpunkt Mietrecht und veröffentlichen regelmäßig Tipps, Tricks und Fachartikel für Vermieter- Wir würden uns über einen Like freuen!“

Dieser Tipp ist ohne Gewähr, Sie könnten hier gegen Facebook Nutzungsrichtlinien verstoßen und im juristischen Sinne Spam betreiben.

7. Sprechen Sie aktiv Ihre Kunden, Lieferanten etc. an, ob diese bereits Ihre Facebookseite geliked haben

8. Veröffentlichen Sie relevante Inhalte für Ihre Zielgruppe

Je interessanter Ihre Inhalte für Ihre Zielgruppe sind, desto mehr interagiert diese mit dem Inhalt. Durch die Interaktion werden Freunde Ihrer Fans auf die Seite aufmerksam und die Wahrscheinlichkeit für neue Likes steigt.

9. Nehmen Sie sich als Unternehmen zurück und stellen hilfreiche Informationen aus Ihrer Branche in den Vordergrund

Marktschreier und Verkäufer sind auf Facebook nur mäßig beliebt. Anstatt dauernd Ihre Zielgruppe mit platter Werbung zu nerven, stellen Sie lieber hilfreiche Informationen zur Verfügung.

Wenn Sie 1.000 Fans haben, sollten Sie diese nicht als 1.000 Newsletterabonnenten ansehen, sondern als 1.000 Menschen aus Ihrer Zielgruppe, mit denen Sie ab sofort eine geschäftliche Beziehung haben. Liefern Sie diesen 1.000 Menschen tolle Informationen und erreichen dadurch, dass Sie als kompetent und vertrauenswürdig wahrgenommen werden. Sales entstehen dadurch mittel und langfristig von selbst.

10. Kaufen Sie nie nie nie Fans!

Fans zu kaufen ist gottseidank ein auslaufender Trend, für alle, die aber immer noch mit dem Gedanken spielen, hier die Argumente dagegen:

  • Gekaufte Fans sind entweder Fakeaccounts oder Menschen, die für das Liken Ihrer Seite belohnt wurden, sie sind nicht an Ihrer Seite interessiert und interagieren deswegen nicht, weniger Interaktion= schlechterer Edgerank = Weniger Reichweite für Ihre Beiträge
  • Es ist nachvollziehbar, dass Sie Fans gekauft haben. Es gibt Tools, die den Verlauf der Fangewinnung Ihrer Seite zeigen. Wenn irgendwanneinmal an einem Tag Ihre Fans um genau 500 Fans steigen, weiß jeder, dass Sie Fans gekauft haben. Andere Tools zeigen die Länder, aus welchen Ihre Fans kommen an. Durch bestimmte Länderstrukturen sieht man schnell, ob Sie Fans gekauft haben. Wenn man gekaufte Fans sieht, ist das peinlich.
  • Es ist im juristischen Sinne verboten, weil Fans kaufen unter den Tatbestand der irreführenden Werbung fallen können.
Post Tags - , , ,