In unserem Artikel 2016 sind wir auf Meilensteine für Onlinemarketing Kampagnen eingegangen, mit der Annahme Sie restrukturieren Ihre Marketingaktionen und planen den Online-Neustart. Dabei legten wir Ziele fest: Eine Basis zu legen, um langfristig von Online Marketing zu profitieren, auf allen wichtigen Plattformen angemessen vertreten zu sein und ein Controlling-/Tracking System zu implementieren, um die Ergebnisse messbar und klar nachvollziehbar zu machen. In diesem Artikel gehen wir einen Schritt weiter und geben Tipps, auf welche Marketing Maßnahmen Sie in 2018 setzen sollten, wenn der Marketingerfolg noch aussteht.

Ziele der Online Marketing Offensive

Annahme: Sie haben ein starkes Businessmodell, jedoch wenig Website Traffic und ein durchwachsenes Social Media und verfolgen 2018 das Ziel…

  1. der Traffic-Steigerung
  2. im Social Web erfolgreich eine Community aufzubauen
  3. Leads zu generieren

Online Marketing ist effektiv, wenn Sie strategisch herangehen und eine ganzheitliche Optimierung realisieren. Passend zu Ihrem Geschäftsmodell haben Sie sich eine ansprechende Website erstellen lassen und die, für Sie relevanten, Social Media Kanäle ausgewählt.

Woran kann es jetzt liegen, dass Sie im Web nicht erfolgreich sind?

  • Ihre Website ist nicht für Google optimiert und bringt nur unzureichend Zugriffe
  • Durch fehlende oder unpassende Inhalte sind Sie im Social Web nicht erfolgreich und haben somit Schwierigkeiten im Community Aufbau

Wie Sie in diesem Jahr Ihre Online-Aktivitäten garantiert optimieren:

Ziel 1: Sie steigern den Website Traffic durch gezielte Maßnahmen

Online-Marketing-Kosmos

Die Traffic-Steigerung heißt mehr Nutzer auf die Website zu leiten. In unserem Online-Marketing-Kosmos (siehe Abbildung) steht die Website im Mittelpunkt der Online-Aktivität. Mögliche Traffic-Quellen (Besucherquellen) sind:

  • Direct > Direkte Eingabe der Internetadresse im Browser
  • Organic > Organische Suche
  • Social > Soziale Netzwerke
  • E-Mail > Newsletter, Mailing
  • Referral > Verweis von anderen Websites
  • Bezahlte Suche > Google AdWords
  • Displaynetzwerk > Bannerwerbung

Gezielte Maßnahmen zur Traffic-Steigerung sind:

  1. Organic – Suchmaschinenoptimierung – Diese Disziplin zielt darauf ab die Website in den Suchergebnislisten von Google auf die vorderen Positionen zu bringen. Mehr lesen zur Suchmaschinenoptimierung als einer unserer Leistungsbausteine im Online Marketing.
  2. Social – Facebook Werbeanzeigen – Hier werden Neukunden angesprochen, in dem auf Facebook auf eine bestimme Zielgruppe Werbung geschaltet wird. Wie das geht erfahren Sie hier Facebook Werbung mit Ads.
  3. Bezahlte Suche – Google Werbung – Mit Google erreichen Sie kurzfristige Erfolge durch Klicks einer kaufbereiten Zielgruppe. Menschen suchen online nach Ihrem Produkt oder Ihrer Dienstleistung. Erfahren Sie die Vorteile der Google Werbeanzeigen für mehr Klicks in kurzer Zeit.

Ziel 2: Sie bauen Ihr Social Web Engagement aus

Die Basis steht, Ihre Website ist für Suchmaschinen optimiert und Traffic von Google und Facebook kommen langsam durch die oben durchgeführten Maßnahmen. Um das Ziel 1 der Traffic-Steigerung zu erhöhen fällt ein erheblicher Erfolgsfaktor auf hochwertige Inhalte. So können Sie im Social Web erfolgreich eine Community aufbauen:

  • Produktion interessanter, spannender, lustiger und informativer Inhalte, zugeschnitten auf Ihr Geschäftsmodell. Konzentrieren Sie sich hier auf Ihr Business, den Markt und die Teilnehmer. Was können Sie besser als die Konkurrenz, welche Erfolge können Sie teilen, welche Erfahrungen teilen? Hier finden Sie die ultimative Ideenliste für Ihr Content Marketing
  • Kommunikation und Interaktion suchen, indem Sie ein Teil der Community werden. Beantworten Sie Fragen, fragen Sie aktiv in Beiträgen nach Meinungen und belohnen die aktiven Communityteilnehmer durch besondere Wertschätzung oder Wissensvermittlung.

Durch die kontinuierliche Schaltung von Facebook Werbeanzeigen wächst Ihre Community. Jetzt gilt es den Mehrwert für die Community zu erhöhen und das Redaktions- und Kampagnenkonzept zu erweitern. Um nachhaltig seine Social Web Aktivitäten zu steigern bieten sich weitere interessante Kanäle an. Facebook ist ein Kanal, sollte jedoch nicht als einziges Social Media Instrument gesehen werden.

Positive Effekte – auch auf die Suchmaschinenoptimierung – haben Plattformen wie:

Google+, Twitter, XING, Tumblr, WordPress, Pinterest, Flickr

Bei Interesse erstellen wir Ihnen ein Social Media Konzept für Ihr Unternehmen. Hier anfragen.

Ziel 3: Sie generieren Leads durch Mehrwert

Durch das intensive Social Media Engagement wächst die Community. Jetzt gilt es das Community Management zu festigen und gezielt Angebote zur Promotion Offensive zu gestalten. Angebote und Aktionen helfen dabei den Kontakt zu Interessenten zu beschleunigen. Welche Möglichkeiten haben Sie?

  • WISSEN TEILEN Kostenlose Infoabende sind ein Mittel um Interessenten aus der Online- in die Offlinewelt zu bringen. Der persönliche Kontakt und Ihr seriöses wie kompetentes Auftreten liegen im Vordergrund. Sie überzeugen Menschen, die sich bereits mit Ihrem Unternehmen auseinandergesetzt haben und die bereit sind zu kaufen.
  • RABATTE / PROBEN Darauf springen viele Menschen an, wenn etwas günstiger zu ergattern ist. Formen Sie Probierpakete, verteilen Rabatte und Gutscheine. Mit dieser Taktik haben Sie passende Anzeigeninhalte (Facebook Ads & Google AdWords), die Aufmerksamkeit bringen. Auch für SEO ergeben sich Optionen. Seit ein paar Monaten können auf Google Business “Beiträge” veröffentlicht werden. Die Beiträge werden über einen Zeitraum von einer Woche prominent in den Google Businesseinträgen angezeigt.

Google Beitrag in den Suchergebnissen

Leads generieren Sie auch über Ihre Website. Conversion Optimierung verfolgt das Ziel den Interessenten zu einem Käufer zu wandeln. Leiten Sie Interessenten durch die Seite und sprechen klar an, was zu tun ist: “Jetzt Zusatzwissen gratis” “Sparen Sie hier 10€”…

Setzen Sie Ihre Ideen um und starten die Social Web Offensive. In Strategiefragen stehen wir Ihnen gerne zur Seite.

Sprechen Sie uns an 0711 62 041 511

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.