HomeFacebookOnlinemarketing als Chance für Schönheitskliniken

Onlinemarketing als Chance für Schönheitskliniken

Viele Schönheitskliniken haben bereits erkannt, dass Onlinemarketing eine der besten Möglichkeiten ist, neue Kunden zu gewinnen. Richtig gemacht, können hier potentielle Kunden in verschiedenen Situationen abgeholt werden.

Eine Onlinemarketingstrategie für Schönheitskliniken besteht unserer Ansicht nach aus 4 Säulen:

  • Vertrauen aufbauen
  • Informieren und aufklären
  • Bereits kaufbereite Kunden abholen
  • Bedarf schaffen/ Zielgerichtet ansprechen

Vertrauen aufbauen

Besonders beim Thema Schönheit sind die Zielgruppen einer Schönheitsklinik durch zahlreiche Medienberichte von verpfuschten Beauty-OPs bei Prominenten vorbelastet und es muss Vertrauen gewonnen werden. Die wichtigsten 3 Mittel, um dieses Vertrauen zu gewinnen sind:

  • Vertrauensbildende Symbole: Bewertungen von Jameda, Mitgliedschaften in Verbänden, oder andere Siegel erhöhen nachweislich die Anfragehäufigkeit von potentiellen Kunden.
  • Facebook Likes und Follower: Ihre potentiellen Kunden bewerten die Größe und Seriosität Ihrer Einrichtung oft unbewusst anhand der Anzahl Ihrer Likes und Follower. Stellen Sie sich selbst die Frage: Trauen Sie einer Schönheitsklinik mit 10.000 Likes oder mit 123 Likes mehr? Wir empfehlen dringend nie Fans und Follower zu kaufen, sondern diese mit guten Inhalten und den bezahlten Werbeanzeigensystemen von Social Networks aufzubauen.
  • Bewertungen: Gute Bewertungen auf Ihrer Facebookseite, in Google und in Portalen wie Jameda und anderen sichern Ihnen zahlreiche Kunden, wenn diese auf der Suche nach der passenden Schönheitsklinik nach Ihnen recherchieren. Fordern Sie Ihre zufriedenen Kunden gezielt zu Bewertungen auf.

Informieren und aufklären

Social Media hier wird kommuniziert

Auf Social Media Portalen wird kommuniziert

Ihre potentiellen Kunden haben zahlreiche Fragen und Bedenken bezüglich der von Ihnen angebotenen Behandlungen. Wenn Sie diese Fragestellungen auf Ihrer Website entweder als geschriebener Inhalt oder sogar als Video beantworten erzeugen Sie Vertrauen, Nähe, Sie positionieren sich als kompetenten Ansprechpartner und Sie nehmen Ihrer Zielgruppe Bedenken pro aktiv weg.

Unter dem folgenden Link finden Sie unsere Anleitungen, wie Sie genau herausfinden, welche Fragestellungen Ihre Zielgruppe beschäftigt:
Die 3 besten Wege um herauszufinden, welche Inhalte Ihre Zielgruppe unbedingt haben will!

Bereits kaufbereite Kunden abholen

Was macht jemand, der mit dem Gedanken spielt eine spezielle Schönheitsbehandlung oder einen kosmetischen Eingriff vornehmen zu lassen?

Richtig, er gibt in Google z.B. „Nasenkorrektur“ oder „Botoxbehandlung“ + die Stadt, in der er wohnt ein und ruft einen der ersten Einträge in Google auf. Niemand kann sich leisten, dabei nicht in Google gefunden zu werden. Um hier mit seiner präsent zu sein, gibt es 3 Wege:

  • Google Anzeigen (Google Adwords)
  • Google Places for Business (das Google Branchenbuch)
  • Suchmaschinenoptimierung der Website

Wenn Sie in Google nicht auf der ersten Seite gefunden werden, sind Sie für den potentiellen Neukunden quasi nicht existent und der Patient geht zu Ihrem unmittelbaren Konkurrenten.

Bedarf schaffen und zielgerichtet ansprechen

Facebook User sucht Ihr Angebot

Facebook User sucht Ihr Angebot

Ca. 28 Millionen Menschen in Deutschland sind aktive Facebooknutzer und schon lange sind hier nicht mehr nur junge Leute online. Der durchschnittliche Facebooknutzer ist ca. 40 Jahre alt, was heißt, dass 50 % älter als 40 Jahre sind.

Facebook hat für das Marketing von Schönheitskliniken zwei attraktive Vorteile:

  • Durch regelmäßige Beiträge bauen Sie Nähe und Bindung zu Ihren bestehenden und Ihren potentiellen Kunden auf auf.
  • Durch das Facebook-Werbeanzeigensystem können Sie zielgerichtete Werbeanzeigen auf Zielgruppen schalten. Sie haben die Möglichkeit eine Zielgruppe örtlich, nach Altersgruppen, nach Geschlecht, nach Berufsgruppen und Interessen einzugrenzen.

Das Facebook-Werbeanzeigensystem lässt zu, spezielle Anzeigen auf z.B. folgende Zielgruppen auszusteuern:

  • Werbeanzeige mit speziellem Inhalt für Frauen ab bestimmten Alter
  • Werbeanzeigen auf Zielgruppen, die bestimmte Kosmetikmarken oder Produkte geliked haben
  • Werbeanzeigen auf Personen, die Ihre unmittelbaren Konkurrenten geliked haben

Fazit

Onlinemarketing MixOnlinemarketing kann für Schönheitskliniken viel bewegen und kann Kunden in vielen verschiedenen Stadien der Kaufbereitschaft abholen.

Sie interessieren sich für die hier genannte Strategie oder möchten beraten werden?

Gerne berät Sie Herr Alex Buchanan kostenlos und unverbindlich unter 0711/ 620 415 0 oder unter a.buchanan@upon-onlinemarketing.de.